Direktes und indirektes Grillen – Wie es funktioniert und was du benötigst


Bei der Zubereitung verschiedener Speisen bedarf es auch beim Grillen verschiedener Gartechniken. Welches Grillgut du nun direkt und welches indirekt grillst und welche Grillarten sich für beide Zubereitungsmethoden eignen, liest du hier bei uns.

Braten vom Grill


Das direkte Grillen

Die Methode des direkten Grillens ist die bekanntere und häufiger verwendete der beiden Varianten. Hähnchenschenkel, Koteletts, Hamburger oder Würstchen, lassen sich hervorragend direkt grillen. Es umfasst das kurze Grillen des Grillgutes mit hohen Temperaturen. Auch Gemüse lässt sich übrigens mithilfe dieser Methode wunderbar zubereiten. Du heizt deinen Grill vor und legst dein Grillgut auf den Rost. Durch die direkte Hitze von unten brutzeln Bratwurst, Nackensteak und Co. innerhalb kürzester Zeit gut durch und es bilden sich eine knusprige Kruste sowie das typische Grillaroma. Es werden Temperaturen bis zu 1000 °C erreicht, weshalb du dein Grillgut des Öfteren wenden musst, um das Verbrennen zu vermeiden.

Ein Problem ist, dass durch die hohen Temperaturen der Fleischsaft sehr schnell austritt und heruntertropft. Das führt zum einen dazu, dass das Fleisch schnell trocken wird. Zum anderen entsteht dadurch Qualm. Dieser sorgt zwar für ein rauchiges Aroma des Fleisches, begünstigt aber leider auch die Entstehung gesundheitsgefährdender Stoffe.

Es gibt also bei der so weit verbreiteten Methode des direkten Grillens so Einiges zu beachten. Wichtig ist, das Fleisch nicht zu lange auf dem Rost zu lassen, wirklich nur kurz scharf anzubraten und somit das Verbrennen und Austrocknen zu vermeiden.


Das indirekte Grillen

Beim indirekten Grillen wird der Grill quasi zum Backofen, weshalb er über einen Deckel verfügen muss. Es lassen sich mit dieser Methode ganze Hähnchen, Braten oder aber auch Kuchen zubereiten.

Der Unterschied zum direkten Grillen besteht zum einen in der Temperatur und zum anderen in der Hitzequelle. Es sind lediglich Temperaturen um die 180 °C gewünscht und das Grillgut wird nur noch zum Teil von unten erhitzt. Bei einem Holzkohlegrill wird die glühende Kohle an den Seiten angehäuft (nicht an den Griffen!), beim Gasgrill werden die Brenner direkt unter dem Grillgut abgeschaltet. Hat der Grill die gewünschte Temperatur erreicht und liegt das Grillgut auf dem Rost, wird der Deckel des Grills geschlossen. Die Wärme kann nun zirkulieren und der Braten, der Kuchen oder das Hähnchen garen schön langsam durch. Das Wenden des Grillgutes ist beim indirekten Grillen  nicht nötig, da die Hitze dein Grillgericht von allen Seiten gleichmäßig umgibt. Der Deckel des Grills bleibt bis zum Ende der Garzeit geschlossen.

Ein besonderes Schmankerl bietet der Gasgrill: Gegen Ende der Garzeit kannst du durch das einfache Erhöhen der Temperatur mithilfe der Regler eine wunderbare Kruste auf deinem Fleisch erzeugen.


Welcher Grill eignet sich für beide Grillmethoden?

Das direkte Grillen beschreibt die gängigere Grillmethode und ist mit jedem handelsüblichen Grillmodell möglich. Willst du mit deinem Grill auch die Möglichkeit haben indirekt zu grillen, muss dieser zwingend über einen Deckel verfügen. Grundsätzlich ist das indirekte Grillen mit einem Gasgrill, einem Holzkohlegrill und teils auch mit den höherwertigen Elektrogrills möglich.  Ein Vorteil des Gasgrills ist, dass du die Temperatur mit den Brennern und den Reglern punktgenau bestimmen und so gegen Ende der Garzeit eine knusprige Kruste auf dein Fleisch zaubern kannst.


Du suchst noch den passenden Gasgrill mit dem du auch mal einen saftigen Braten zubereiten kannst? Dann bist du bei uns genau richtig! Das passende Modell findest du garantiert in unserer Vergleichstabelle!

 

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Zeichen noch verfügbar!
Captcha-Code

MADE WITH IN ELLINGEN

Über uns

Gasgrill-Vergleichen.de hilft dir bei deiner Entscheidung. Du suchst den richtigen Gasgrill für deinen Garten oder deine Terasse? Wir haben sie uns genauer angesehen und bieten dir den Vergleich zwischen den einzelnen Top-Grills. Profitiere von unseren umfangreich gesammelten Produktinformationen zu gasbetriebenen Grills und dem Wissen zu ihren Vor- und Nachteilen. Natürlich freuen wir uns auch auf dein Feedback und deine Erfahrungen zu einzelnen dieser Gasgrills. Teile sie mit uns. Hast du Fragen zu den einzelnen Angeboten, dann wende dich bitte an die anbietenden Shops. Wir sind unabhängig von ihnen und haben uns lediglich auf den Vergleich ihrer Angebote spezialisiert.

Zahlungsarten

Amazon Zahlungsarten


Diese Seite ist eine für den Nutzer kostenlose Informationsplattform. Kaufverträge und Bestellungen kommen auf unseren Webseiten nicht zustande. Die verlinkten Partnershops bieten ihre Produkte und Waren im eigenen Namen und auf eigene Rechnung an. Diese Vergleichsseite ist eine unabhängige Datenbank. Einzelne Produktdaten können daher abweichen, nicht mehr aktuell oder auch nicht mehr verfügbar sein. Es bestehen keine Gewährleistung und Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der angezeigten Produktdaten und Preise.

 

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK