Grill, Barbecue Grill, Gasgrill... Was ist der Unterschied zwischen Barbecue und Grillen?

Beim Grillen und auch beim Barbecue steht die Zubereitung von Fleisch auf dem Grill in geselliger Runde im Fokus, oftmals werden die Begriffe vermischt oder man hat keine genaue Vorstellung, was denn die Unterschiede der beiden Zubereitungsarten sind.

Sparerips BBQ Grillen

Auch wenn man es nicht erwarten würde, Grillen und Barbecue sind zwei komplett unterschiedliche Garmethoden. Während man beim Grillen versucht mit möglichst großer Hitze schnell Gemüse, Fleisch oder Wurst auf den Teller zu bringen, wird beim amerikanischen Barbecue eher auf die langsame Essenszubereitung also auf Slow-Food gesetzt.

Ursprünglich kommt das Barbecue Grillen aus der amerikanischen Südstaatenküche und verkörpert die Esskultur und das Lebensgefühl dieser Region verbunden mit dem für das Barbecue typische Räucheraroma.
Beim Barbecue ist es eher ein langsames Garen der Speisen, hier  wird mit tendenziell mehr Rauch bei niedrigerer Temperatur gegrillt. Bei der typisch amerikanischen Variante sind Sparerips der Klassiker, allerdings werden diese meist in einem speziellem Barbecue Ofen zubereitet.

Du kannst jedoch auch deinen Gasgrill als Barbecue Grill verwenden. Um mit einem Gas-Grill das typische und ursprüngliche Barbecue Grillen bestmöglich hinzubekommen, musst du dich der Methode des indirekten Grillens bedienen. Was dir dann jedoch noch fehlt ist das typische Räucheraroma, das beim Smoker durch den intensiven Rauch des Barbecue-Ofens erzeilt wird. Um auch mit einem Gasgrill das typische Barbecue-Aroma bzw. Räucheraroma zu erhalten, gibt es spezielle Holz-Pellets oder auch Chunks bzw. Woodchips, die eine feine Rauchnote erzielen und das Barbecue Grillerlebnis noch intensiver machen.

Unser Tipp: Gasgrills können auch mit entsprechenden Räucheraufsätzen nachgerüstet  werden. Wer möchte, kann aber auch sogenannte Räucherchips verwenden. Das Räucheraroma kann man mit diesen Chips noch weiter intensivieren, indem man die Chips vor der Verwendung in Wasser einlegt und ca. ½ Stunden ziehen lässt.

In Deutschland wird meistens sehr heiß und direkt gegrillt, das Grillgut wird bei sehr hohen Temperaturen über 300° Grad direkt auf dem Rost gegrillt. Die Unterschiede zwischen dem amerikanischen Barbecue-Grillen und der deutschen Grillkultur sind also enorm.

Name:*

Homepage:

E-Mail-Adresse:* (wird nicht angezeigt)

Deine Meinung / Antwort:
Zeichen noch verfügbar!
Captcha-Code

MADE WITH IN ELLINGEN

Über uns

Gasgrill-Vergleichen.de hilft dir bei deiner Entscheidung. Du suchst den richtigen Gasgrill für deinen Garten oder deine Terasse? Wir haben sie uns genauer angesehen und bieten dir den Vergleich zwischen den einzelnen Top-Grills. Profitiere von unseren umfangreich gesammelten Produktinformationen zu gasbetriebenen Grills und dem Wissen zu ihren Vor- und Nachteilen. Natürlich freuen wir uns auch auf dein Feedback und deine Erfahrungen zu einzelnen dieser Gasgrills. Teile sie mit uns. Hast du Fragen zu den einzelnen Angeboten, dann wende dich bitte an die anbietenden Shops. Wir sind unabhängig von ihnen und haben uns lediglich auf den Vergleich ihrer Angebote spezialisiert.

Zahlungsarten

Amazon Zahlungsarten


Diese Seite ist eine für den Nutzer kostenlose Informationsplattform. Kaufverträge und Bestellungen kommen auf unseren Webseiten nicht zustande. Die verlinkten Partnershops bieten ihre Produkte und Waren im eigenen Namen und auf eigene Rechnung an. Diese Vergleichsseite ist eine unabhängige Datenbank. Einzelne Produktdaten können daher abweichen, nicht mehr aktuell oder auch nicht mehr verfügbar sein. Es bestehen keine Gewährleistung und Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der angezeigten Produktdaten und Preise.

 

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK